IG Metall

Offener Brief an die IG Metall Ortsverwaltung Bochum/Herne

Für eine demokratische Urwahl der IGM-Reserveliste bei Opel!

Lieber Volker, liebe Eva,

wir begrüßen ausdrücklich den Vorschlag, zur Betriebsratswahl 2018 bei Opel eine Reserveliste der IG Metall aufzustellen. Schon viel zu lange sind Betriebsrat, VK-Leitung und Vertrauenskörper in unserem Betrieb in verschiedenste Listen gespalten. Das schwächt unsere Einheit, die wir gerade in den kommenden Auseinandersetzungen nach dem Kauf durch PSA dringend benötigen werden. Immer wieder wurden in der Vergangenheit Listen eingereicht und damit, entgegen dem breiten Wunsch der Kolleginnen und Kollegen, eine Persönlichkeitswahl verhindert. Es ist höchste Zeit, dass wir IGM-Mitglieder dieser Spaltung mit einer gemeinsamen Liste etwas entgegen setzen!

Aus diesem Grund fordern wir Euch dringend auf, bei der Aufstellung dieser Liste tatsächlich auch breiteste gewerkschaftliche Demokratie zu verwirklichen. Eine Urwahl aller Gewerkschaftsmitglieder zur Aufstellung der Liste würde bei einem Organisationsgrad von 85% den Willen der gewerkschaftlichen Basis am stärksten zum Ausdruck bringen! Nicht nur unsere Kolleginnen und Kollegen bei Opel in Eisenach zeigen uns momentan, wie das geht.

Die Ablehnung einer Urwahl durch Murat auf der Vollkonferenz der Vertrauensleute am 26. November und durch Volker auf der Betriebsversammlung am 16. Dezember ist für uns unverständlich und nicht zu akzeptieren. Eine Ablehnung dieses demokratischen Verfahrens ohne jedes inhaltliche Argument schürt bei uns und vielen weiteren Kolleginnen und Kollegen nur den Verdacht, dass damit die bestehenden Mehrheitsverhältnisse im Betriebsrat geschützt werden sollen.

Wir treten entschieden ein für breiteste gewerkschaftliche Demokratie. Das sagen wir ganz klar auch im Hinblick auf mögliche künftige Vorwürfe eines „gewerkschaftsschädigenden Verhaltens“. Schädlich für unsere IG Metall wären aber nur die taktischen Manöver weniger im eigenen Interesse.

Mit solidarischen Grüßen,

Marco Gehrmann (Vertrauensmann), Dieter Hillmann (Vertrauensmann), Bernd Mietzner (Vertrauensmann), Steffen Reichelt (Betriebsrat), Heinz Sokolowski (Vertrauensmann), Oliver Wähnert (Vertrauensmann), Karl-Heinz Wittmann (Vertrauensmann)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.